Achtsamkeit, Stressreduktion, Gelassenheit und innere Ruhe

Wobei hilft Achtsamkeit?

 

Sehr viel der Wirksamkeit der Achtsamkeit hat zu tun mit dem direkten Erleben ohne Bewertung. Nicht die Tatsachen machen uns Probleme, sondern ihre Bewertung.

 

Was damit allerdings nicht gemeint ist, ist alles gleichgültig hinzunehmen. Das wäre dann eher Ignoranz. Bei Achtsamkeit ist das Gegenteil der Fall. Wir gehen voll rein in das Erleben und wir stoppen unsere Vorstellungen und Ideen über die Dinge. 


Wie oft meinen wir, unsere Gedanken bilden die Wirklichkeit ab. Eher wird aber umgekehrt ein Schuh draus. Unsere Gedanken färben die Wirklichkeit. Wir erleben etwas als stressig, weil wir es so bewerten.


Wobei kann Achtsamkeit helfen?

  • Stressreduktion
  • inneres Gleichgewicht finden
  • sich selbst spüren
  • Gelassenheit entwickeln
  • lebendiger, authentischer und echter werden
  • klarer, wacher Geist
  • Konzentraktion stärken
  • unter Druck seine Mitte nicht verlieren
  • tiefe Entspannung finden
  • das Leben genießen
  • Zufriedenheit und Freude finden
  • Umgang mit Scherz und Krankheit verbessern
  • das Immunsystem stärken
  • eigen Reaktionsmuser erkennen

Achtsamkeit in vielen Lebensbereichen

 

Achtsamkeit wird in vielen Bereichen trainiert. Im Management vielleicht um innere Ruhe zu bewahren und einen klaren Geist zu haben.

 

Im Gesundheitsbereich gern um die innere Haltung bzgl. der Krankheit zu ändern, was dann oft in Folge auch die Krankheit ändert bzw. erträglicher macht.

 

Im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Um sich selbst zu erforschen. Was treibt mich an? Warum reagiere ich so, wie ich es tue? Wie entstehen eigentlich die ganzen Gedanken, die ich im Kopf habe?