Sport fördert den guten Schlaf

Regelmäßige Bewegung fördert körperliche Müdigkeit und baut Stress ab. Welche Tageszeit dafür für Sie gut ist, müssen Sie selber rausfinden.

 

Und wer Sport so gar nichts abgewinnen kann, der sollte sich wenigsten eine halbe Stunde an der frischen Luft aufhalten und spaziergehen.

 

Schlafdruck

 

Aktivität, insbesondere Bewegung und Sport, erhöhen den Schlafdruck. Die Balance zwischen Aktivität und Ruhe ist wichtig. Sich einmal am Tag so richtig auspowern, ist eine gute Möglichkeit einen guten, gesunden Schlaf zu fördern. Der Schlafdruck steigt mit Bewegung.

 

Bewegen Sie sich nicht aus Pflichtgefühl. Schauen Sie, was Ihnen Spass machen könnte. Nur dann tuen Sie es auch. Wenn Sie kein Joggingtyp sind, vielleicht paßt ja tanzen? Sich ganz einer Tätigkeit hingeben und darin aufgehen, Befriedigung finden, das sind gute Möglichkeiten den Schlaf zu fördern.